Achdorf - PfarrhausImmo
pfarrhausimmo, pfarrhäuser, immobilien, bodensee, uhlmann, gindele
1468
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1468,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

IMMOBILIEN 

IMMOBILIEN 

Historisches herrschaftliches Ensemble (3 Gebäude)

von 1548 im wildromantischen Wutachtal

Das denkmalgeschützte und einmalige Gebäudetrio in touristischer Region bietet viel Raum für vielfältige Nutzungen, um für Freiberufler oder Gewerbetreibende, Privates und Geschäftliches in in kleinem, idyllischem Ort zu verbinden.

Baujahr

1548 – 1589

Denkmal

Denkmalgeschützt

Nutzfläche

Gesamte Nutzfläche Rathaus, Gemeindehaus und Pfarrhaus: ca. 900 m²

 

Rathaus:

Nutzfläche 318 m²
62 m² EG
96 m² OG
80 m² DG (nicht ausgebaut)
30 m² Scheune
50 m² Gewölbekeller

Grundriss

 

Gemeindehaus
Nutzfläche 178 m²
86 m² EG
92 m² DG (nicht ausgebaut)

 

Pfarrhaus St. Nikolaus

Nutzfläche 392 m²
34 m² EG
136 m² 1. OG
135 m² 2. OG
255 m² 1. + 2. DG (nicht ausgebaut)
141 m² Abstellfläche (UG | EG | 1. + 2. OG)

Grundrisse

 

Sämtliche baulichen Änderungen sind mit dem Landesdenkmalamt abzusprechen.

Grundstück

Rathaus: 454 m² im Verkaufspreis enthalten

Gemeindehaus + Pfarrhaus: 1.490 m² in Erbpacht (€ 213,-/Monat)

Lageplan

Besonderheiten

Rathaus: Das hübsche, ehemalige kleine Rathaus genutzt und hat einen wunderschönen Vorplatz mit 454 m² geteerten Fläche. Sowohl vom Äußeren als auch Inneren hat es einen ganz besonders romantischen Charme.  Fassadenverzierungen aus Sandstein, Wandvertäfelungen und Fußböden aus Holz sind einige von vielen liebevollen Details. Das große Satteldach mit Dachstuhl von 1839 bietet Potenzial für eine zusätzliche Wohnfläche als Maisonette-Wohung.

 

Gemeindehaus: Dieser mittelere „Pfarrscheune-Teil“ stammt aus dem Jahre 1589 und wurde mehrfach saniert. Er diente zuletzt als Gemeindesaal und ist ensprechend mit Küche und WCs ausgebaut. Die Dachdeckung ist neuwertig. Dieser Teil eignet sich zum Beispiel als kleines Café und ist im Dachgeschoss ausbaufähig.

 

Pfarrhaus: Das aus 1589 stammende historische Pfarrhaus ist ein besonderes Unikat unter den Pfarrhäusern. Es wurde bisher als Freizeithaus für Jugendferien genutzt und könnte zum Beispiel als kleines Hotel oder zu Ferienwohnungen umgenutzt werden. Eine komplette Edelstahl-Küche im 1. Obergeschoss ist im Verkaufspreis enthalten. Der histoische zweigeschossige Dachstuhl ist eine handwerkliche Meisterleistung. Die technische Ausrüstung mit Peletts-Heizung ist neuwertig, ebenso die Dachdeckung. Das Grundstück ist romantisch und uneinsehbar. Es hat durch die rundum laufende massive Mauer einen abgeschlossenen, klosterähnlichen Charakter.

Preis

€ 680.000

Lage

Achdorf ist eingebettet in herrlichster Naturlandschaft ein kleiner romantischer Ort und Stadtteil der Stadt Blumberg im östlichen Wutachtal (Schwarzwald-Baar-Kreis). Mit 412 Einwohnern ist die Gemeinde landwirtschaftlich und touristisch geprägt.

Hier kommen Wanderer, Mountainbiker und Radfahrer durch die sehr guten Wander- und Freizeitaktivitäten in der nahen Wutachschlucht und der Wutachflühe voll auf ihre Kosten.

Das nur 2km entfernte Blumberg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit ca. 10.000 Einwohnern in herrlicher Natur-und Freizeitlandschaft, nahe der Schweizer Grenze. Blumberg hat ein herrlich gelegenes Panoramabad. Die als historische Dampfeisenbahn bekannte Sauschwänzlebahn über 4 Brücken und durch 6 Tunnel startet in Blumberg. Eine gute Infrastruktur mit Ärzten, Apotheken, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden.

Zur Autobahn A81 sind es 25km und zur Schweizer Grenze nur 7 km.

 

Karte

Zustand

Rathaus: Sanierungsbedürftig

Gemeindehaus: guter Zustand

Pfarrhaus: guter Zustand, Dachgeschossboden teilweise modernisierungsbedürftig

Maklerprovision

3,75 % zzgl. MwSt.

Das denkmalgeschützte und einmalige Gebäudetrio in touristischer Region bietet viel Raum für vielfältige Nutzungen, um für Freiberufler oder Gewerbetreibende, Privates und Geschäftliches in in kleinem, idyllischem Ort zu verbinden.

Baujahr

1548 – 1589

Denkmal

Denkmalgeschützt

Nutzfläche

Gesamte Nutzfläche Rathaus, Gemeindehaus und Pfarrhaus: ca. 900 m²

 

Rathaus:

Nutzfläche 318 m²
62 m² EG
96 m² OG
80 m² DG (nicht ausgebaut)
30 m² Scheune
50 m² Gewölbekeller

Grundriss

 

Gemeindehaus
Nutzfläche 178 m²
86 m² EG
92 m² DG (nicht ausgebaut)

 

Pfarrhaus St. Nikolaus

Nutzfläche 392 m²
34 m² EG
136 m² 1. OG
135 m² 2. OG
255 m² 1. + 2. DG (nicht ausgebaut)
141 m² Abstellfläche (UG | EG | 1. + 2. OG)

Grundrisse

 

Sämtliche baulichen Änderungen sind mit dem Landesdenkmalamt abzusprechen.

Grundstück

Rathaus: 454 m² im Verkaufspreis enthalten

Gemeindehaus + Pfarrhaus: 1.490 m² in Erbpacht (€ 213,-/Monat)

Lageplan

Besonderheiten

Rathaus: Das hübsche, ehemalige kleine Rathaus genutzt und hat einen wunderschönen Vorplatz mit 454 m² geteerten Fläche. Sowohl vom Äußeren als auch Inneren hat es einen ganz besonders romantischen Charme.  Fassadenverzierungen aus Sandstein, Wandvertäfelungen und Fußböden aus Holz sind einige von vielen liebevollen Details. Das große Satteldach mit Dachstuhl von 1839 bietet Potenzial für eine zusätzliche Wohnfläche als Maisonette-Wohung.

 

Gemeindehaus: Dieser mittelere „Gemeindehaus-Teil“ stammt aus dem Jahre 1589 und wurde mehrfach saniert. Er diente zuletzt als Gemeindesaal und ist ensprechend mit Küche und WCs ausgebaut. Die Dachdeckung ist neuwertig. Dieser Teil eignet sich zum Beispiel als kleines Café und ist im Dachgeschoss ausbaufähig.

 

Pfarrhaus: Das aus 1589 stammende historische Pfarrhaus ist ein besonderes Unikat unter den Pfarrhäusern. Es wurde bisher als Freizeithaus für Jugendferien genutzt und könnte zum Beispiel als kleines Hotel oder zu Ferienwohnungen umgenutzt werden. Eine komplette Edelstahl-Küche im 1. Obergeschoss ist im Verkaufspreis enthalten. Der histoische zweigeschossige Dachstuhl ist eine handwerkliche Meisterleistung. Die technische Ausrüstung mit Peletts-Heizung ist neuwertig, ebenso die Dachdeckung. Das Grundstück ist romantisch und uneinsehbar. Es hat durch die rundum laufende massive Mauer einen abgeschlossenen, klosterähnlichen Charakter.

Preis

€ 680.000

Lage

Achdorf ist eingebettet in herrlichster Naturlandschaft ein kleiner romantischer Ort und Stadtteil der Stadt Blumberg im östlichen Wutachtal (Schwarzwald-Baar-Kreis). Mit 412 Einwohnern ist die Gemeinde landwirtschaftlich und touristisch geprägt.

Hier kommen Wanderer, Mountainbiker und Radfahrer durch die sehr guten Wander- und Freizeitaktivitäten in der nahen Wutachschlucht und der Wutachflühe voll auf ihre Kosten.

Das nur 2km entfernte Blumberg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit ca. 10.000 Einwohnern in herrlicher Natur-und Freizeitlandschaft, nahe der Schweizer Grenze. Blumberg hat ein herrlich gelegenes Panoramabad. Die als historische Dampfeisenbahn bekannte Sauschwänzlebahn über 4 Brücken und durch 6 Tunnel startet in Blumberg. Eine gute Infrastruktur mit Ärzten, Apotheken, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden.

Zur Autobahn A81 sind es 25km und zur Schweizer Grenze nur 7 km.

 

Karte

Zustand

Rathaus: Sanierungsbedürftig

Gemeindehaus: guter Zustand

Pfarrhaus: guter Zustand, Dachgeschossboden teilweise modernisierungsbedürftig

Maklerprovision

3,75 % zzgl. MwSt.